Keine Verengung auf Kommunionempfang – katholisch.de


Zugleich betonte Franziskus, dass der Grund für den Ausschluss von Frauen nicht mangelnde Fähigkeiten seien. Frauen seien in der Kirche sogar wichtiger als Männer, so der Papst. Die Kirche selbst sei eine Frau. Er erinnerte daran, dass sie in der katholischen Tradition als „Braut Christi“ bezeichnet wird. Auch sei die Gottesmutter Maria wichtiger als alle Päpste. Zugleich räumte der Papst ein, dass die katholische Kirche sich bislang nicht ausreichend um eine „Theologie der Frau“ bemüht habe. Hier sei man „in Verzug“.

via Keine Verengung auf Kommunionempfang – katholisch.de.

Rechtliche Urheber, Herausgeber der parteilichen Glaubensbücher finden sich im Einband. Anonyme Autoren, in Vorlage,  sind keine Geschehenszeugen. Rekonstruktionen dessen, was nicht geschah, sind unwichtig. Legende, Sage, Mythen, Mär, Märchen, Rekonstruktion desselben, ergeben keine glaubhaften Ausagen.

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s