Zweierlei Christen | Manfred Reichelt


via Zweierlei Christen | Manfred Reichelt.

Vorgeburtliches Sterben, Salbung mit Fruchtschmiere, Multivitamin B-Komplex, in Fruchtwasser,  weiß der parteiliche organisierte Glaubenswissenschaftler, Fan eines Subkultus, wohl so wenig wie die Versalzung der Erde?

Öde Wüsten, versalzene Seen – Kommunikation und Marketing – Universität Heidelberg http://bitly.com/1PUHIYo

Für Menschen mit Plastikköder (Spinner) zum Menschenfang, weiß ich keine Verwendung.

Mangel an selbstbestimmter Informationsfreiheit, parteilich, organisierter  Glaubenswissenschaft, ergibt weder empirische Wissenschaft, Kultur (Ackerbau und Pflege), noch Wahrung der Autorität und der Unparteilichkeit der Rechtsprechung.

Ethik, Schutz der Gesundheit, öffentliche Sicherheit und Ordnung sind nicht mit Pseudowissenschaft in einer Demokratie umsetzbar.

Herren, Hätte, Wollen, Wären,  die auf Basis Schrift (Alphabet)  im Sand, anonymer Autoren, formalrechtlich nichtiger Texte, Rekonstruktion zu dem was nie geschah, mit fehlverorteten Gefühlen in Hohl-, Pumporganen, glauben, dass Sonne, Mond Sterne um den Bauchnabel kreisen sollen, soll es  geben.

Wissen, was fremdbestimmt, indoktriniert,  parteilich glaubenswissenschaftlich zu glauben ist, hat nichts mit Empirik und gültigem Recht gemeinsam. Eine existenzielle Brauchbarkeit ist in deren Reden und  Tun nicht erkennbar.

Selbst und Fremdverblödung dient nicht dem  Schutz der öffentlichen Ordnung, der Gesundheit, Ethik, dem gültigem Recht.

Freiheit ist der  Pflicht und Verantwortung, auch in Formvorschriften, Bedingungen, Einschränkungen unterworfen.

Ausübung hoher richterlicher Ämter erforderlichen Voraussetzungen, werden von  Rechtsgelehrte, Volljuristen von allgemeingültig anerkanntem Ruf, nicht von Volltheologen parteilicher Glaubenswissenschaft erfüllt.

Auf Basis  parteilicher Glaubenswissenschaft, in Vorlage anonymer Autoren, formalrechtlich nichtiger Texte, ist weder für Gruppe, noch für Person, das Recht, mit Reden, Handlungen, Tätigkeiten, Rechte zu verletzen, anderer gültigen  Rechte einzuschränken, hiermit  gegen die Menschenrechte der UNO zu verstoßen.

 

 

 

 

 

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Natur, Recht, Religionswissenschaft, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s