Lieder – der Pastor


Martin Luther hat gesagt: „Musik muss in der Schule Pflichtfach werden!“
“über Lieder – der Pastor

Nichts gegen Musik, aber Leidenschaft zur Musik, Schwarmerische Verklärung von Gestirn, etc., betrachte ich nicht als Liebesbeweis. Es ist auch keine Hilfe in Not, Notstand.  Musik lässt sich auch für anderes verwenden. Vergleiche

Doku-Tipp: Wie Musik zur Waffe wird

#topmenue_bg

{ behavior:url(/templates/avantgarde/css/hm_iepngfix.htc);}

Wolfgang Bergmann, Arte-Koordinator im ZDF, sagte nach dem Erfolg des Filmes bei den Emmy-Auszeichnungen in den USA: »Musik umgeht die Ratio, sie wirkt unmittelbar auf die Psyche und das macht sie so kraftvoll und wirksam.

Musik als Waffe
Dokumentarfilm, D 2010, 55 Minuten
Regie: Tristan Chytroschek
Produktion: ZDF/Arte

Was kraftvoll und wirksam ist, ist nicht alles gut. Was die Ratio  ausschaltet, bringt keine Vernunft.  Was gut ist, ist nicht  endgültig definiert. Dressur wie für Zirkustiere, samt Folter ist es sicher nicht.

Bettelmönch Luther war letztlich nachweislich  Rassist und Millionär, auf Kreuzbein Anderer. Dessen Reden können mir kein Massstab sein.
Unter katholischem Hitler wurden die Hass-, Hetzreden des Martin Luther, Reichskristallnacht, Luthers Geburtstagsnacht, umgesetzt. Auch noch nach dem Krieg hat die EKD von Gottestrafe für Juden geredet.  Kritik: „Geschichtsklitting“ besteht hier, wie zu einer Unmenge anderer Beispiele zu Recht.  Hören wollen die Schönmaler, Schönredner, Bestätigung ihrer Schönmalerei, Schönrederei. Eine Terrorbotschaft nach der anderen, Terror im Kopf. Ja, dann verstehe ich, wenn Schotten dicht gemacht werden, man das tut, was eigentlich nicht passt, aber vielleicht damit wenigstens eigenes Gehirn schützt. Es geht nur um das scheinbar geringere Übel.

Kinderliebe?

Es ist wie mit Vätern die in sogenanntes Engelsgesicht eines Säuglings mehr hineindichten, wie da ist.

Erbsünde, Züchtigung, Missbrauch

Wie passt Kinderliebe  mit unterstellter Erbsünde zusammen.  Wie passt es mit Mangel an Rechtsaufklärung, mit  Züchtigung und Missbrauch zusammen. Wie passt das mit Drohung und Mundtot machen zusammen?   Aufklärung über Kinderrechte war früher nicht. Sie waren auch noch weniger zu Gunsten derselben. Wenn dann noch Mitgefühl für die unmittelbar Mitbetroffenen ist, die Ernährer verlieren könnten, ist Ausweglosigkeit. Real gehört es zum Betrugsprogramm, das Gefühl der Ausweglosigkeit zu verstärken.  Leichtes Spiel, wo keine Aufklärung sonstig war.

Als Weise, Weiser, Wesire galten nicht nur in abrahamitischer Religion fiktiv Übernatürliche. (Götter, Engel, Provinzfürsten) Religionswissenschaftlich, psychologisch, empirisch, rechtlich sind die Begriffe Weise, Weiser, wohl eher überholt. Man sagt ja auch nicht mehr Pfaffe. Das Alter hat auch nichts mit Weisheit (Klugheit) gemeinsam. Dafür  sind viel zu viele Demente, je älter sie sind. Sie regieren tatsächlich auf altbekannte Lieder. Aber die Worte sind dabei egal.  Der Prediger sieht das Strahlen, nicht ins Gehirn . Im Nächsten braucht er den Selbst-, Fremdbetrug  nicht nur zum scheinbaren Freude machen bei anderen, auch zur Berufstandsicherung, sich wichtig fühlen.  So ganz unbekannt ist mir das ja auch nicht.

 

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Natur, Recht, Religionswissenschaft, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s