Frag den Rabbi: Tätowierung und Bestattungen


über Frag den Rabbi: Tätowierung und Bestattungen

 

Tatto kann viel sein. Aus Kontext der fragenden anonymen Person „m“ geht nicht hervor welche Art Tattos sie von wem an unsichtbarer Stele anbringen lässt.  Abziebildchen würden mit ritueller jüdischer Waschung einer Leiche beseitigt.  Es geht nicht hervor, dass „m“ einer jüdischen Kultgemeinde angehört.

Rabbi Bar Rav Nathan klärt die näheren Umstände nicht ab,.verkündet statt dessen bereits vorhandenen festen Vorstellungen, die außerhalb etwaiger geltender Rechtsplichten liegt, auf Basis anonymer Autoren. Verfassungrechtlich Schranken durch kollidierendes Verfassungsrecht ergibt sich durch kollidierendes Verfassungsrecht.mit  Bezug zu anderen Grundrechtsträgern, aus Art. 136 I, III, 137 III 1 WRV, Art. 140 GG.

Tatto -Studio hat unter höchst hygienischen Bedingung zu arbeiten, auch Nachsorge zu betreiben.Tattoo-Studios: Merkblatt  . Es ist ein Eingrif, der nicht notwendig ist, aber nicht minder Gefahr, wie die Gefahr von Komplikationen, Gesundheitsschäden  bei der Zirkumsion (Beschneidung ) hat. Ich trage keine Tattos, bin auch nicht beschnitten. Aber ich stelle die seltsamen Verhältnismäßigkeiten, Begründungen in Frage.

05.10.2012, 11:26 Uhr | dpa-tmn, dpa

Fazit: Kultführer fragen ist nicht die beste Idee.   Heilkundigen, Apotheker, Verbraucher-, Schuldnerberatung, Rechtsanwalt fragen, ist besser.  

 

Zur jüdischen Überlieferung ist mir Begriff „Heiden“ unbekannt. Juden kannten andere Nationen. Dazu bleibt immer noch die Frage, ob Nationen, zu Beginn Sesshaftigkeit heutige Staaten oder eher Stattstaaten waren, mit je eigener Ortszeit, Definition von Dies und Das, Dialekt auch unterschiedlicher Schrift. Faktisch haben sich jedenfalls Alphabete, Sprache, samt liturgischer Kalender geändert. Folglich wären auch  eher parteiliche Gruppen, wie  Volk oder Völker gewesen.

Im Hinblick Begründung auf Basis anonymer Autoren, daraus erfolgtem Glauben, besteht im Nächsten keine Ehrpflicht.  Prozess und Funktion (Seele) samt Struktur (Intelligenz) hört, wie Echo in willkürlich tätigen Hohl-, Pumorganen, mit med. Gehirntod auf. Zur Leichenbeseitigung ist das Ordnungsamt, wichtig.

Zu Praktiken des Judentum ist nicht bei allen gleicher Wissenstand, zumal es da auch noch unterschiedliche Parteien, wie in jeder sogenannten Weltreligion gibt. Individuell ist dann nicht jedes Mitglied auch Fan der offiziellen Kultführern in Hinsicht, Denken, Reden, Handeln. Das Phänomen ist in sogenannten abrahamitischen, aber auch anderen sogenannten Weltreligionen anzutreffen.

 

Vorsorge für Todesfall

kann getroffen werden. Toter hat Persönlichkeitsrechte, die letztlich Angehörigen, auch zur Umsetzung der Vorsorge dienen. Andererseits kontrolliert kein Toter, ob es nach seinem Wunsch geschah. Folglich bedarf es der Kläger. Persönlichkeitsrechte der Toten gelten dann auch nicht für immer. Abhängigkeit ist zu Friedhofsrichtlinien, aber auch inwieweit da noch nach bspw. 30 Jahren, ausgenommen Urkunden nachprüfbare Erinnerungen, sein können. Die Heldenerzählungen prüft doch dann keiner mehr. Sonstiger Unfug den irgendein Toter angestellt haben soll, ist dann auch irrelvant, infolge Verwesung, Verjährung.  Es erhält subjektive Relevanz wenn Bemühen ist, damit Macht über andere zu gewinnen. 

 

 

 

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s