Wie wird man Christ? Was man dazu von Autofahrern lernen kann | NAMENSgedächtnis


Wie wird man Christ?

Sterben, samt Salbung vorgeburtlich in Fruchtwasser mit Furchtschmiere, ist wohl kaum auf subkultisch ganz normalen Wahnsinn, Inicialisierungsritus, Beschwörungsformeln, irgendwelcher parteilich glaubenswissenschaftlichen transzendent, teleportierenden, charismatischen Hochstabler, angewiesen, die nicht dreschen, um so mehr aber Phrasen dreschen, fiktiv gerechtfertigt durch ihren Glauben, mit ganzem öffentlichem Hirnschmiss, fehlverorteten Gefühlen in Hohl-, Pumporganen

Nach Selbstangabe benutzen sie Namen, mit unnachweislicher (übernatürlicher, überirdischer) Urheberpersönlichkeit für ihre Reden, wie Regen und Tau, alternativ Erzurahnenfürze anonymer Autoren, formalrechtliche nichtigen Text, unterschiedlich kanonisiert, bearbeitet, rekonstruiert. Teilweise berufen sie sich hierbei auf glaubensgerechten Rassist Martin Luther, in der selbsternannten Freiheit eines Christenmenschen, halten dies für Ganzheit.

Mit Selbigem sind Herren und Brüder, arbeitsrechtlich, loyalitätspflichtig, mit samt aller Wichtigtuerischen Fans,  in ihrer  ganzen Breite, Länge, Höhe, Tiefe gewiss. Loyalitätspflichtig Nachäffen, wie Affen, nachreden wie Papageien, Preisen der Preise,  genügt zur Gewissheit?

Sachdienlicher Hinweise zur Ergreifung fiktiver übernatürlicher, überirdischer Urheberpersönlichkeit, mit Wille, Plan, Ziel,  allmächtig, allwissend, aus lauter Gnaden, mit voller Hose, wird wohl für immer ausstehend bleiben. 🙂

 

Beispielhafter Prediger, Plärrer, mit Aufmerksamkeitswerbung,   für Geld: Wie wird man Christ? Was man dazu von Autofahrern lernen kann | NAMENSgedächtnis

 

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Natur, Recht, Religionswissenschaft, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s