Martin Luther – Der Grundgedanke des Briefes des Hl. Paulus an die Galater | NAMENSgedächtnis


über Martin Luther – Der Grundgedanke des Briefes des Hl. Paulus an die Galater | NAMENSgedächtnis

Untote, wie Tote, haben nicht immerwährend Persönlichkeitsrechte, die vom Gehirn abhängig sind.  Parteilich glaubenswissenschaftlich und charismatisch glaubensselbstgerechten Prediger und Plärrer ist gewiss sicherer Trost mit Besoldung. Herrenmenschen  können  damit theoretisch reichlich Hormonproduzierendes kaufen. Bis heute wird von den Rechtgläubigen aber offensichtlich keine selbstbestimmt   Informations-, Forschungsfreiheit genutzt.

Luthers Glaubenslehre bezieht sich auf Zuschreibungen an einen fiktiven Paulus  (kein Urtext), der sich für Ochsen hielt, der drescht, Maul nicht verbunden haben wollte. Wahrscheinlicher erscheint im Kontext das ein Maulheld, Phrasendrescher, Hochstabler, mit übermäßgem Minderwertigkeitskomplexen im Hintergrund war. Heute ist das Ochsenmaul nichtmals für gute Suppe tauglich, dank Viehseuche.

Martin Luther hatte in vermeintlich übernatlürlichen Bildlichkeit seines Haustra, Haustrum, (Schöpfrad im Darm) die fiktive Vollmacht, andere für seinen Wohlstand (zuletzt Millionär)
menschenverachtend, vulgär, glaubensselbstgerecht und größenwahnsinnig, in der Freiheit eines Christenmenschen, hetzend zu beschimpfen. Katholiken, Juden, Bauern,  Muslime, Behinderte und Frauen, samt reformatorischen Kollegen  wurden Opfer seiner scheinbaren  massiven Persönlichkeitsstörung.
Sieben Bücher bzw. Texte hat er verbreitet, um mit seinem Kultgut glaubensgerecht Judenhass zu bekunden. Letztlich galten ihm alle Andersdenkenden Irrgläubig.

Derartigem  Wunschdenken oder Sollbestimmungen, ist unter derartigen  Vorzeichen nicht zuzustimmen.

Unangeforderte pseudowissenschaftliche Mission, ohne Vollmacht,  benötigt keiner. Ehrpflicht besteht dem gegenüber nicht. Schriften (Alphabete) gibt es ca. 100 Erdweit. Der Wichtigtuer sind weit mehr.:-)Gerüchte aus tausend und einer Nacht, gelten verfassungsrechtlich nicht als Tatsachen.Wer meint, er habe in fester Ballerburg größer Bequemlichkeit, größere Sicherheit, dem ist das so lange behalten, wie er Recht, anderer Rechte nicht verwirkt. Überschwemmung mit pseudowissenschatlichem Märtyrerkult wird wohl kaum in der EU angestrebt.

 

Opfer waren, sind zu viel.

„Mit jährlich 5 Millionen Euro von 2011 bis 2017 also mindestens 35 Millionen, der Bundesregierung wird das Reformationsjubiläum im Jahr 2017 gefördert.
idea-spektrum (Nr. 10 vom 9.3.2011; siehe auch
http://www.ekd.de/print.php?file=/aktuell_presse/77001.html).
Zusätzlich zahlen die Bundesländer, Regierungsbezirke, Kreise, Städte,Gemeinden mehrjährige Helden-Propagande der geheimniskrämerischen evangelischen Kirche mit. 10.06 2016 hieß mit epd-Meldung: Die Bundesregierung unterstützt im kommenden Jahr“, mit weiteren 2,7 Millionen Euro Projekte zum Reformationsjubiläum

 

erscheint morbus

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Natur, Recht, Religionswissenschaft, Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s