„Darum sollt ihr Herren Juden nicht dulden, sondern vertreiben“ – Martin Luthers erschreckender Kanzelmissbrauch | NAMENSgedächtnis


Monolog des   Kanzelprediger Martin Luther auf Basis anonymen Autoren, Zuschreibungen an Namen, ohne Urkunden, war  nicht wie Regen und Tau, wie Quelle, sondern eher wie zähflüssiger Schleim. War es ein Borderliner?

Irrationale Gerechtigkeit des Glauben, auf Basis  fiktiv übernatürlicher Urheberpersönlichkeit, die den vermeintlich passiv Empfangenden und Leidenden Glauben zurechnet, waren /sind, totalitäre Denkformen, welche der Verantwortungslosigkeit förderlich sind. Parteilich loyalitätspflichte Gruppenzwänge können Begünstigung sein.

Namensgedächtnis?

Aus belgisch Spa (in ursächlicher Bedeutung Quelle, Sputum) wurde Bedeutung Gesundheit. Gesundheit ist aber so wenig wie Krankheit eindeutiger Begriff. Der Name Spa wurde auch Nachname. Mit Dialekt änderten sich Vokale. Es wurde Spu, Spo, Spoo. Spoo wurde mit Export USA (erinnere Babylon 5) dann Spam, Astronautenkost, Konservenfleisch. Heute ist Spam eine unerwünschte Mail. Legendär ist Spoo auch Vampirblut. Sprachverwirrung war überall.

Massenpsychosen in Vorlage eines transzendenten Charismatikers gibt es scheinbar auch.

Opfer einer  glaubensgerechten, parteilich, loyalitätspflichtigen,  primitiven  Schöpfungskult   sind jeweilig Kinder der Zeit, bzw. der Denkweisen  im Umfeld. Persönlichkeitsrechte eines toten Luther weiß ich nicht. Prozesse und Funktionen im Gehirn (Gefühl, Seele) hört wie Struktur (Intelligenz) mit med. Hirntod auf.

Es ging den monetheistischem Partriarche  immer um Felshalbhöhle, bzw. Haus, Garten Eden und Hacke, alternativ Gutshof und Acker, Erdkruste, ab Pflugtiefe ist der agrarwissenschaftliche Himmel.

Mensch kann sehr gut ohne Äppel-k(l)au-sur, samt charismatisch, transzendenter Erzurahnenfürze, hirntoter Auferstehung,  leben.

über „Darum sollt ihr Herren Juden nicht dulden, sondern vertreiben“ – Martin Luthers erschreckender Kanzelmissbrauch | NAMENSgedächtnis

 

 

 

Advertisements

Über interplanetar

Mir ist aktuell Gültiges, im Sinne Objektivität und Wiederholbarkeit der Beobachtungen, im Weiteren Rechtsgültiges im Sinne der Landesverfassung wichtig. Weiteres ist Verhandlungsbasis, im Verständnis Diplomatie und Konsensverfahren zwischen jeweils Beteiligten, die es betrifft, Besagtes stelle ich nicht über Menschenrechte der UNO. Im Nächsten ist Respekt für mich nicht Gleiches wie Zustimmung. Menschenwürde, auch Ehrpflicht, gilt dem Menschen, nicht seinem parteilich, loyalitätispflichtigem Glaube. Kunst, Poesie, Mythen, Legenden, Sagen, Märchen, verstehe ich als Geschmackssache.Geschmack ergibt sich mit Nahrungszuführ, die nie einheitlich war und ist.
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Natur, Recht, Religionswissenschaft, Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s